Archiv der Kategorie: Alb-/Trübtraum

Im Bett erscheint Paul Gecko ein Kopfkissen und ein Laken

Kopfkissen aus Stein

Paul Gecko wacht im Traum in seinem Bett auf und bemerkt, dass er seinen Körper nicht mehr bewegen kann. Links neben ihm im Bett ist ein Kopfkissen aus einem Felsen, der normalerweise nicht dahin gehört. Das kann nur ein falsches Erwachen im Traum sein. Über eine Treppe kommt eine Person vom Keller herauf ins Schlafzimmer und setzt sich auf den Felsen. Er ist ein Professor seiner ehemaligen Kunstakademie, die Städelschule in Frankfurt.

Abgründige Sprünge und eine sanfte Massage 1.Teil

Schweflige Felsklippe im Colorado bei Rustrel

Paul Gecko will sich wie ein Lebensmüder von einer hohen Klippe ins Meer stürzen. Es ist ein äußerst riskanter Sprung, der den Tod bedeuten könnte. Denn niemand weiß wie tief das Wasser hier ist und wo der Grund in dem trüben Gewässer sich befindet. Doch vor ihm sind schon einige gesprungen und wieder lebendig aufgetaucht. Also muss hier das Wasser tief genug sein.

Europäische Steinbruch-Diplomatie

Kretaclash 13

Persönlicher Albtraum

In einem Traumsteinbruch, der weitestgehend ausgeplündert wurde und kaum noch fruchtbares Ackerland trägt, wird Axt an einen alten knorrigen Olivenbaum angelegt. Im Fernsehen kommentiert kurzerhand ein Politredakteur dazu, das Übel des Terrors eines kleinen, europäischen Landes müsste mit der Wurzel beseitigt werden. Damit trifft er die Meinung nicht nur der Mehrheit der Fernsehzuschauer sondern auch der Fernsehjournalisten.

Blaues Traum-Gebäck zum Abheben

Blaues Gebäck

In einer großen Traum-Konzerthalle finden Flugvorführungen statt. Es gibt einfache Methoden, mit denen jeder auch in seinen Träumen schweben oder fliegen kann. Paul Gecko erinnert sich, anfangs war es nur einer, der bis zur Perfektion fliegen konnte. Dann waren es 3 und schließlich sind es 7 Personen gewesen. Mittlerweile könnte es eine Massenbewegung sein. Doch bevor es eine Massenbewegung wird, stehen erhebliche gesellschaftliche, moralische und religiöse Hürden im Weg.

Der rote Schal

Roter SchalPaul Gecko ist Mitten in einer Autoverfolgungsjagd, die  in einer Stadt von einem Hafen ins Kneipenviertel führt. Ein rotes Traumauto, aus dem ein langer roter Traumschal weht, rast an der Spitze davon. Dahinter dicht gefolgt sitzen Paul und sein Begleiter in einem Kastenwagen. Der Begleiter und Fahrzeugführer ist ein  erfahrener aber sturer und stiller Autopilot. Ein Verbrecherauto, das ihnen dicht auf den Fersen folgt, beschleunigt, um sie zu überholen. Die schrägen Albtraumfiguren wollen Paul den roten Schal aus dem Traumauto abspenstig machen.