Schlagwort-Archive: Fliegen

Paul Gecko ist im Urlaub sternhagelvoll und benimmt sich im Traum daneben

Sternhagelvoll

Paul Gecko ist im Urlaub mit seiner Frau. In ihrem Hotel treffen sie viele Menschen aus den unterschiedlichsten Kulturen und Ländern. Sie heben sich auch durch unterschiedliche Hautfarben und Sitten voneinander ab. Sie sehen Paul und seine Frau als Fremde. Etwas verunsichert wie er sich in der Fremde bewegen und verhalten soll, bemerkt er wie die anderen sich über sein Benehmen unterhalten. Sie glauben, er wäre betrunken und lachen ihn aus. Verlegen lächelt er zurück.

Eine Lehrstunde in Traum-Wartungsarbeiten

Soll und Haben

In einem nicht enden wollenden, chaotischen Werkstattraum verfolgt Paul Gecko und seine Frau ein blauer Tiguan. Verzweifelt versuchen sie das Serviceheft zu verstecken. Die Serviceberater, die in dem blauen Wagen sitzen, halten jedoch Kurs auf sie. Die hartnäckigen Serviceberater sind kurz davor Paul und seine Frau ein zu holen, um ihnen eine kostspielige Wartung auf zu schwätzen. Doch plötzlich halten die Serviceberater an und steigen aus als wäre nichts gewesen. Sie haben etwas anderes zu erledigen.

Die Schwanzfedern des Eisenvogels

Intro

Obwohl der Zugvogel Kranich auf der Erde zuweilen ungelenk wirkt, ist sein Flug kraft- und würdevoll. Indem sein Flügelschlag fließend zwischen Anspannung und Loslassen wechselt. Während seine Schwanzfedern im Winde auf und ab, ein und aus tanzen .

Einerseits fliegt er klar vorm Auge seinem Ziel entgegen. Andererseits schwebt er mit dem Wind im grenzenlosen Raum. Genauso wie ein Künstler bewegt er sich fast lautlos zwischen Himmel und Erde über das weite Land.